AKTUELL

Wieder 8 Medaillen "reicher"

 

360 Teilnehmer aus 40 Vereinen gingen beim Internationalen Turnier in Leoben an den Start. Mit dabei waren auch 14 Feldbacher Judokas.

Für einige Feldbacher verlief der Tag äußerst erfolgreich. Manch andere konnten ihre Spezialtechniken weiterentwickeln und wurden an Erfahrung reicher. Vor allem für die U12 und U16 war es eine Art „Generalprobe“ für die Steirischen Meisterschaften am 17. März.

 

Drei Goldmedaillen nahmen die Feldbacher mit nach Hause. Marcel (U12 -27kg) kämpfte erst sein drittes Turnier. Zweimal musste er im Golden Score um den Sieg kämpfen. Er konnte seinen Triumph am Ende kaum fassen und strahlte mit seiner Goldmedaille um die Wette. Bianca (U12 -52kg) und Anna (U14 +57kg) konnten wieder einmal all ihre Kämpfe gewinnen und stiegen am Stockerl ganz nach oben.

 

Für vier Feldbacher wurde es der gute zweite Platz. Lisa (U10 -32kg) hatte es mit einer sehr starken Gegnerin zu tun. Sie versuchte dagegen zu halten, konnte sich dieses Mal aber nicht durchsetzen. Nina (U12 -32kg) gewann einen Kampf souverän mit Ippon und in einem musste sie sich geschlagen geben. Sandra (U12 -36kg) musste bevor das Turnier los ging noch „Gewicht machen“. Sie schaffte es in ihre Gewichtsklasse und konnte den ersten Kampf in nur sechs Sekunden gewinnen. Im nächsten Kampf nutzte ihre Gegnerin eine Unachtsamkeit von Sandra aus und sie verlor. Für Rahim (U14 -38kg) war es nach längerer Krankheits- und Verletzungsphase das erste stark besetzte Turnier seit langem wieder. Er fand erstaunlich gut ins Turnier. In nur einem Kampf musste er sich am Ende knapp geschlagen geben. Sein zweiter Kampf war besonders kräftezehrend. Erst nach über 7 Minuten Kampfzeit konnte Rahim mit letzter Reserve den Gegner noch werfen und erhielt eine Wazari Wertung dafür.

 

Cornelia (U16 -63kg) bekam es wieder einmal mit zwei gut bekannten starken Gegnerinnen zu tun. Sie konnte sich leider nicht durchsetzen und wurde am Ende Dritte.

 

Fünfte Plätze gab es für Katrin (U12 -28kg), Jana (U14 -40kg), Richard (U14 -55kg) und Laura (U16 -52kg). Alexander (U10 +46kg) hatte an diesem Tag keinen Gegner in seiner Alters- und Gewichtsklasse. Unerschrocken kämpfte er somit in der U12 -50kg. Seine Gegner waren teilweise doch einiges größer als er. Alexander konnte gut dagegen halten, schaffte auch fast eine Wertung. Am Ende konnte er aber keinen Kampf für sich entscheiden.

 

Dejan (U12 -34kg) konnte seinen ersten Kampf vorzeitig mit Ippon gewinnen. Am Ende reichte es aber leider nicht für eine Platzierung.

 

 

Endergebnis:

3x 1. Platz

4x 2. Platz

1x 3. Platz

5x 5. Platz

 

Lisa 2. Platz
Anna 1. Platz
Bianca 1. Platz
Marcel 1. Platz
Nina 2. Platz
Rahim 2. Platz
Sandra 2. Platz
Cornelia 3. Platz
U10 und U12
U14 und U16